Aktuelles:

Altstadtreporter light Bad Wildungen

7 hours 2 minutes ago

Altstadtreporter unterstützt–
Im Ratskeller LaGrotta Italiana ab heute im Angebot
*Burger verschiedener Art wahlweise mit Pommes oder Karottenstäbchen...dazu ein lecker gekühltes Pülleken Bier . *Rumsteak in zwei verschiedenen Variationen...*Gegrillte Leber mit geschmorten Zwiebeln und Rosmarinkartoffeln....
Highlight wer Bierliebhaber *Burger mit Pülleken- Bierdip oder Spaghetti mit Romanesco, Speck und Pülleken-Biersoß
Weiterhin Pasta- und Salat-Gerichte
Geöffnet Freitag bis Sonntag von 16:30bis 21:00
Telefon 05621-9668222

Altstadtreporter light Bad Wildungen updated their cover photo.

7 hours 23 minutes ago

Aufnahme von Regina Raab. Vielen Dank!

Altstadtreporter light Bad Wildungen

11 hours 54 minutes ago

Altstadtreporter unterstützt...

Altstadtreporter light Bad Wildungen

12 hours 6 minutes ago

Altstadtreporter unterstützt....

Altstadtreporter light Bad Wildungen

13 hours 12 minutes ago

Mandern meldet, dass die Bauarbeiten am Kanal in der Bachstraße weiter gehen. Die Anwohner werden sich freuen, wenn die langjährige Sperrung der Straße wieder aufgehoben werden kann. Foto: Karl-Heinz Jungermann.
Weitere Fotos unter mandern.de

Altstadtreporter light Bad Wildungen

14 hours 6 minutes ago

Kommunalwahl am 14. März 2021
In der Badestadt stellen sich für das Stadtparlament mit 37 Sitzen Kandidaten der CDU, SPD, Grüne, FW, FDP und Linke zur Wahl. Wie erwartet, tritt die WfW nicht mehr an.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

14 hours 23 minutes ago

Neus Dach für Glashaus
Der Finanzausschuss hat zugestimmt, dass das undichte Dach vom Glaushaus im LGS-Gelände für 300.000 Euro erneuert wird.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 day 3 hours ago

Kupferkabel aus Trafostation
Auf Kupferkabel abgesehen hatten es unbekannte Täter in Bad Wildungen. Sie entwendeten Kabel im Wert von etwa 1.000 Euro aus einer Trafostation. Bei dem schweren Diebstahl richteten sie nicht nur erheblichen Schaden an, sie gefährdeten auch die Gesundheit von Menschen: Die Trafostation versorgt unter anderem auch eine Klinik mit Strom.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Trafostation, die sich in dem derzeit leerstehenden Gebäude "Neues Kurhaus" befindet. Dort trennten sie die Kupferkabel eines Transformators ab. Der Trafo wurde vorher spannungslos geschaltet. Die Täter waren wahrscheinlich an mehreren Tagen in dem Tatobjekt. Damit sie dabei ungestört blieben, sorgten sie dafür, dass die Einbruchsspuren an der Trafostation von außen nicht zu erkennen waren.
Die entwendeten Kupferkabel haben einen geschätzten Gesamtwert von etwa 1.000 Euro, der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Da in der Trafostation ein weiterer Transformator in Betrieb war, kam es zu keinem Stromausfall in der Region. Der Diebstahl wurde am Donnerstag (21. Januar) durch den örtlichen Energieversorger festgestellt, die Tatzeit dürfte zwischen dem 28. Dezember und dem 21. Januar liegen.

Aufgrund der Tatausführung geht die Polizei davon aus, dass die Täter über technische Fachkenntnisse verfügen. Dennoch begaben sie sich in Gefahr, da beide Transformatoren in Betrieb waren und die Kabel daher unter Spannung standen. Die Trafos versorgen den Nahbereich um das "Neues Kurhaus", darunter auch eine Klinik, mit Strom. Bei einem kompletten Ausfall der Transformatoren wäre auch die Gesundheit der Patienten der Klinik gefährdet gewesen.

Die Polizeistation Bad Wildungen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer seit dem 28. Dezember im Bereich "Neues Kurhaus" in Bad Wildungen verdächtige Personen oder Fahrzeuge, zum Abttransort des Diebesgutes, gesehen hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 05621/70900 zu melden.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 day 10 hours ago

Am Dienstagabend brachen unbekannte Täter in Büroräume eines Hotels in der Dr.-Marc-Straße in Bad Wildungen ein.

Die Täter gelangten auf nicht bekannte Weise in den Gebäudekomplex des Hotels. Dort begaben sie sich in einen Trakt mit Büroräumen. Hier öffneten sie gewaltsam eine Tür und konnten so in die Büroräume gelangen. In mehreren Räumen durchsuchten sie sämtliche Schränke und Schreibtische, außerdem brachen sie zwei Schranktresore auf. Sie entwendeten eine Geldkassette und eine Geldbörse mit Bargeld. Nach den bisherigen Ermittlungen geht die Polizei Bad Wildungen davon aus, das die Tatzeit am Dienstag zwischen 21.00 und 21.30 Uhr liegt.

Am Mittwoch fand ein Zeuge bei seinem Mittagsspaziergang im Kurpark zwischen der Wandelhalle und den Fischteichen oberhalb der Dr.-Marc-Straße Gegenstände auf, die ihm verdächtig vorkamen. Er verständigte die Polizei. Bei den Gegenständen handelt es sich unter anderem um eine Geldkassette aus dem Einbruch in das Hotel, welches sich etwa 200 Meter entfernt befindet.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer kann Hinweise zur Tat am Dienstag zwischen 21.00 und 21.30 Uhr geben? Wer hat danach im Bereich des Auffindeortes der Teile des Diebesgutes verdächtige Personen gesehen?

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 day 14 hours ago

Die WLZ berichtet aus den Beratungen im Finanzausschuss:www.wlz-online.de/waldeck/bad-wildungen/staedtischer-wertstoffhof-fuer-bad-wildungen-in-sicht-90175149.html

Altstadtreporter light Bad Wildungen updated their cover photo.

1 day 14 hours ago

Aufnahme vom 20-01-2021 / Ute Rüsch

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 14 minutes ago

Trinkgelage eskaliert, 43-Jähriger attackiert zwei Männer mit Schlägen, Tritten und Geschirr: Tatverdächtiger festgenommen und in Untersuchungshaft.

Ein Trinkgelage von fünf Personen eskalierte am Montagabend in Bad Wildungen. Ein 43-Jähriger ging auf zwei Männer los und attackierte diese mit Schlägen, Tritten und Geschirr. Ergebnis: Die zwei Männer mussten in Krankenhäusern behandelt werden, der Tatverdächtige konnte durch die Polizei festgenommen werden. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Im Laufes des Tages (18. Januar) trafen sich vier Männer und eine Frau in einer Wohnung in der Bad Wildunger Altstadt. Gemeinsam konsumierten sie erhebliche Mengen Alkohol. Am frühen Abend kam es dann zu dem Angriff des 43-jährigen Bad Wildunger, bei dem er zwei Männer attackierte. Einen 52-jährigen in Bad Wildungen wohnhaften Mann soll er zunächst mehrfach geschlagen und in den Bauch getreten haben. Anschließend habe er ihn mit einer Holzlatte wie auch einem Teller gegen den Kopf geschlagen. In der Folge soll der Tatverdächtige einen weiteren Mann (43-Jähriger aus Bad Wildungen) körperlich angegriffen haben und diesen mit einer Glasfalsche gegen den Kopf und in das Gesicht geschlagen haben. Beide Geschädigte erlitten stark blutende Kopfplatzwunden.

Bei Eintreffen der von einem Zeugen gegen 19.10 Uhr verständigten Polizei konnten die beiden verletzten Männer sowie die Frau angetroffen werden. Die Polizisten alarmierten sofort eine Notärztin und einen Rettungswagen. Nach den ersten notärztlichen Maßnahmen wurden die beiden verletzten Männer in Krankenhäuser gebracht. Bei den ersten Befragungen der alkoholisierten Beteiligten ergab sich ein Tatverdacht gegen den 43-jährigen polizeibekannten Bad Wildunger. Dieser konnte im Rahmen der Fahndung durch Beamte der Polizeistation Bad Wildungen in der Brunnenstraße angetroffen und widerstandslos festgenommen werden. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Am Dienstagmorgen stellte die Staatsanwaltschaft Kassel einen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gegen den 43-jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat. Das Amtsgericht Fritzlar ordnete schließlich die Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung an, so dass sich der Tatverdächtige derzeit in Haft befindet.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Tatablauf, aber auch zu den Hintergründen und dem Motiv der Tat, werden von der Kriminalpolizei Korbach geführt.

Hier handelt es sich um eine gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kassel und der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 30 minutes ago

Einsatz. Die Bad Wildunger Feuetwehr wurde heute um 21.44 Uhr zu einem Kellerbrand in der Straße "Unterm Rosengarten" alarmiert.
Nachtrag: wie die Feuerwehr mitteilt, war der Brand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits gelöscht. Nachlöscharbeiten wurden durchgeführt

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 7 hours ago

Der RUN auf FFP2-Masken hat begonnen - ein Freundschafts-Tipp
Ab Samstag gilt die verschärfte Maskenpflicht in Form von OP- oder FFP2-Masken in öffentlichen Bereichen wie z.B.in den Geschäften, im Supermarkt oder dem Nah- und Fernverkehr.

Bei Golchert-Brandschutz in der Itzelstraße 8 erhalten sie EU zertifizierte FFP2 Masken (Deutsche Norm) zu einem wirklich fairen Preis. Z.B. 25 Stück CRDLIGHT einzeln verpackt für nur 38,68 inklusiv MwSt
Bei dem Produkt handelt es sich um CRDLIGHT FFP2 Masken mit einer Filter Effizienz von 94%.

Kosten pro Maske, auch bei anderen Kaufmengen, 1,55€ inkl. MwSt.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 8 hours ago

Mauer in der Altstadt beschädigt
Die Mauer vor dem Marktkaffee gegenüber dem Bioladen wurde erheblich beschädigt. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen heute um 14.10 Uhr war jedenfalls weder bei der Stadtverwaltung noch bei der Polizei ein Verursacher bekannt. Der Verursacher hat sich aber auf dem Bauhof gemeldet, wie der Altstadtreporter auf Nachfrage erfahren hat. Die Reparaturabeiten werden schon morgen beginnen.: Foto: Altstadtreporter/UR

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 12 hours ago

Leserfoto: "Unterm Rosengarten" von Juliane Mann, vielen Dank!

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 13 hours ago

Sie haben schöne Fotos aus der Stadt/Altstadt für diese Seite? Durch Corona sind wir auch weniger unterwegs... Zusendung mit kurzer Beschreibung gerne unter info@altstadtreporter.de
Danke!

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 14 hours ago

Wegen FFP2 Bart ab ?
Was gestern als Fake-News gedacht war, scheint nun Wirklichkeit zu werden. Einer der unwichtigen Politiker, der mit seinem Bart-Ab-Anliegen im TV nach einer Nassrasur gezeigt wurde, (er kann sich nun beim Wettbewerb „ Unser Dorf soll schöner werden bewerben) fordert nun sogar mit einer Challenge zum Mitmachen auf. Erstaunlich, mit welchem Mist man es in das TV schafft. Deppen-TV wäre doch auch ein Titel für einen neuen Sender.

Übrigens: für die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die im Einsatz ein Umluft- unabhängiges Atemschutzgerät tragen müssen gibt es verständlicherweise aus Sicherheitsgründen einen Bart-Erlass. Die Masken müssen logischerweise im Einsatz natürlich absolut dicht sitzen.

Die nächste Stufe der bundesweiten Schutzmaßnahme könnte also Tragen von Atemschutzgeräten sein. Die Pusterei im Lidl und Aldi sollte man sich nicht entgehen lassen.
Hinweis: Atemschutzgeräteträger nur nach vorheriger ärztlicher Untersuchung.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 days 16 hours ago

Aus einer aktuellen Pressemitteilung des Landes Hessen:
Erstattung von Kitabeiträgen im Lockdown
Das Land unterstützt Familien und Kommunen mit zwölf Millionen Euro pro Monat, um Kitabeiträge auszugleichen. „Wir bitten die Eltern, ihre Kinder möglichst zu Hause zu betreuen, um Kontakte zu reduzieren“, sagten Finanzminister Michael Boddenberg und Sozialminister Kai Klose. „Viele Familien kommen dem nach und helfen somit, Infektionsrisiken zu verringern. Wenn keine Betreuung in der Kita erfolgt, ist es richtig, dafür auch keine Beiträge zu erheben.“ Die zwölf Millionen Euro stehen zunächst für den Lockdown-Monat Januar zur Verfügung. Sollten die Beschränkungen verlängert werden, gilt die Unterstützung des Landes weiterhin. Hessen hatte bereits im vergangenen Jahr 40 Millionen Euro bereitgestellt, um Kita-Beiträge für die Zeiten vorübergehender Schließungen mit auszugleichen. Zur konkreten Umsetzung der pauschalen Kompensation der erlassenen Elternbeiträge werden derzeit Gespräche mit den Kommunalen Spitzenverbänden geführt.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

3 days 8 hours ago

Täter kam vermutlich mit Fahrrad
Am späten Montagabend brach ein unbekannter Täter in eine Gaststätte in Bad Wildungen ein. Er erbeutete nur wenig Bargeld, musste aber ein Fahrrad zurücklassen, weil er vom Eigentümer überrascht wurde. Die Polizei bittet um Hinweise und sucht den Eigentümer des Fahrrades.

Gegen 21.45 Uhr gelangte der Täter durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Gaststätte in der Bad Wildunger Brunnenallee. Dort durchsuchte er in sämtlichen Gasträumen Schränke und andere Behältnisse. Er entwendete Kleingeld in Höhe von etwa zehn Euro und wollte unerkannt durch einen Hintereingang flüchten. Dem Einbrecher gelang zwar die Flucht, unerkannt blieb er aber nicht: Der Eigentümer der Gaststätte und andere Zeugen konnten ihn auf der Flucht sehen und der Polizei eine Täterbeschreibung geben: etwa 25 Jahre alt etwa 170 bis 175 cm groß schlanke Gestalt dunkle Hautfarbe bekleidet mit dunkler Winterjacke mit Fellkapuze, dunkler Hose und dunklen Schuhen

Die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen fanden bei der Tatortaufnahme ein Fahrrad, welches mit hoher Wahrscheinlichkeit von dem Täter für die Fahrt zum Tatort benutzt wurde. Die Polizei stellte das Fahrrad sicher und geht davon aus, dass es aus einer Straftat stammt. Es handelt sich um ein silbernes Mountain-Bike, Hersteller unbekannt, Shimano-Schaltung (siehe Bild).

Die Polizeistation Bad Wildungen führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise zum Täter und zu dem sichergestellten Mountain-Bike. Zeugen und der Eigentümer des Fahrrades werden gebeten, sich unter der Tel. 05621/70900 zu melden.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

3 days 12 hours ago

Achtung Bart-Träger * Fake-News aus der Badestadt
Im Zusammenhang mit der Verpflichtung in einigen öffentlichen Bereichen FFP2-Masken zu tragen, könnte heute Nachmittag in Berlin aus Dichtigkeitsgründen ein „Bart-Entfernungsgesetz“ beschlossen werden. Ich jedenfalls mache das nach bald 60 Jahren als Barträger nicht mit, für mich hätte das ernsthafte Folgen.
"Bart weg – Frau weg." ☺ ☺

Altstadtreporter light Bad Wildungen

3 days 15 hours ago

Die WLZ berichtet aus dem Gericht
www.wlz-online.de/waldeck/bad-wildungen/wildunger-wegen-mordversuchs-mit-messer-an-ehefrau-und-stiefsohn-angeklagt-90172605.html

Altstadtreporter light Bad Wildungen

4 days 11 hours ago

Altstadtreporter light Bad Wildungen

4 days 15 hours ago

Sie planen wieder....
.. die Mitglieder im Planungsausschuss der Stadt Bad Wildungen und zwar am Dienstag, 20. Januar um 19.30 Uhr öffentlich in der Bad Wildunger Wandelhalle.

Auf der Tagesordnung: Sachstandsbericht zum Förderprogramm "Lebendige Zentren - Scharnier und Kurbereich (vormals "Aktive Kernbereiche"), die Vorgehensweise Förderprogramm "Lebendige Zentren Altstadt" sowie der ein erforderlicher Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 4 Reinhardshausen "Wohnpark zum Hahnberg. wir wüüschen gutes Gelingen!!

Altstadtreporter light Bad Wildungen

5 days 12 hours ago

Heue, Blick vom Kurschattenbrunnen in Richtung Altstadt / Frank Volke

Altstadtreporter light Bad Wildungen

5 days 13 hours ago

Heute, Sonntag, 17. Januar, 08-50 Uhr
(irgendwie hat der Streudienst die Fußgängerzone nicht auf seinem Schirm)

Altstadtreporter light Bad Wildungen

6 days 16 hours ago

Über 100 Infizierte in der Badestadt
In einem weiteren Artikel schreibt die WLZ: - 106 Corona-Infizierte vermeldete der Kreis für die Kurstadt am Freitag. Bürgermeister Ralf Gutheil und sein Team im Rathaus könnten gut und gerne auf diese einsame „Spitzenposition“ verzichten und rätseln über der Frage nach den Ursachen. Am Donnerstag waren es 100 Coronafälle. 55 dieser Erkrankten leben in Privathaushalten, 45 befinden sich in Heimen oder Kliniken. Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe oder per E-Paper in der WLZ.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

6 days 17 hours ago

Das schreibt heute die WLZ: In Waldeck-Frankenberg wird es vorerst keine verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geben. Die Corona-Lage hat sich am Freitag leicht entspannt.

Waldeck-Frankenberg – Nach zwei Tagen in Folge mit einer 7-Tage-Inzidenz über 200 ist der Wert, der die Neuinfektionen innerhalb einer Woche auf 100.000 Einwohner umrechnet, am Freitag, 15. Januar 2021, auf 165 gesunken, teilte der Landkreis mit. Erst bei drei Tagen mit einer Inzidenz über 200 sieht das hessische Eskalationskonzept weitere Regeln wie eine nächtliche Ausgangssperre und die neue 15-Kilometer-Beschränkung vor.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

6 days 17 hours ago

Wochenende
Der heutige 16. Januar läuft unter den kuriosen Feiertagen in Deutschland als „Nichts-Tag“. Von wegen NICHTS. Für manche ist der 16. Januar ein bedeutender Tag“ Herzlichen Glückwunsch an alle Betroffenen! Wie passend: aus einer für heute vorgesehenen großen Feier wird bei diesen halt NICHTS.

Betroffen reagieren viele Menschen auf die auf uns neu zukommenden weiteren Einschränkungen. Von den politischen Diskussionen im Vorfeld halten viele NICHTS. Also doch ein Nichts-Tag?

Der Sonntag, 17.Januar, nennt sich übrigens „Tag der Kunst“
Ich wünsche Ihnen die Kunst, trotz derzeitiger Widrigkeiten ein schönes Wochenende zu verbringen, Machen Sie das Beste daraus!

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 7 hours ago

Corona in der Badestadt
Die HNA berichtete: Viele Fälle in Bad Wildungen
Allein 20 der 49 nachgewiesenen Neuinfektionen, die von Mittwoch auf Donnerstag registriert wurden, gab es in Bad Wildungen. Dort sind aktuell 100 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 17 Bad Wildunger sind bereits im Zusammenhang mit Corona gestorben, allein neun in diesem Jahr.

„Die Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Bad Wildungen sind primär den Alten- und Pflegeeinrichtungen zuzuordnen, weniger den Kliniken“, teilte der Landkreis dazu am Donnerstag auf Nachfrage mit.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 15 hours ago

Es muss ja weiter gehen...
Am Montag 18. Januar um 18.00 Uhr trifft sich der Finanz- und Wirtschaftsausschuss der Stadt Bad Wildungen in der Bad Wildunger Wandelhalle in öffentlicher Sitzung des Bürgerhaushaltes 2021, der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans 2021, des Wirtschaftsplanes 2021 für den Eigenbetrieb Staatsbad / Bad Reinharsquelle
und zur (nichtöffentlichen) Beratung der Stellenpläne

Falls erforderlich: eine weitere Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses am 21.1.2021)

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 1 day ago

Aus einer Polizeimeldung
Ein 36-Jähriger verursachte letzten Samstag (9. Januar) einen Verkehrsunfall in Bad Wildungen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme leistete der alkoholisierte Mann erheblichen Widerstand und griff die Bad Wildunger Polizisten an. Eine bisher unbekannte Frau wurde Zeugin. Diese wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Gegen 23.00 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass es am Bad Wildunger Bahnhof zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. Eine Streife traf am Unfallort auf einen Busfahrer. Dieser schilderte, dass ihm ein BMW auf seiner Seite entgegengekommen sei und es dadurch zu einem frontalen Zusammenstoß gekommen ist. Der Busfahrer klagte über gesundheitliche Probleme und musste mit einem sofort alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Während der beschädigte BMW noch an der Unfallstelle stand, hatte sich der Fahrer offensichtlich entfernt. Kurz darauf erschien jedoch ein Mann am Unfallort, der erklärte, dass mit seinem Auto ein Unfall verursacht worden sei. Da sich aber schnell der Verdacht ergab, dass der alkoholisierte Mann auch der Unfallverursacher war, sollten seine Personalien festgestellt werden. Der 36-Jährige verweigerte Angaben zu seinen Personalien und wurde zunehmend aggressiver. Als er dann auch noch einen Polzisten mit erhobenen Händen angreifen wollte, wurde er durch die Streife zu Boden gebracht. Der Mann leistete weiter erheblichen Widerstand, indem er nach den Polizisten trat und schlug. Er konnte letztlich mit Verstärkung festgenommen und zur Polizeistation Bad Wildungen gebracht werden. Nach der Feststellung der Personalien wurde bei dem Mann eine ärztliche Blutprobe genommen, die nun Aufschluss über seinen genauen Alkoholisierungsgrad geben soll. Zwei Polizisten erlitten durch den Widerstand des 36-Jährigen leichte Verletzungen. Gegen ihn werden nun Ermittlungen wegen Widerstandes und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Verkehrsdelikten wie Gefährdung des Straßenverkehrs geführt.

Während des Polizeieinsatzes an der Unfallstelle erschien dort auch eine unbekannte Frau, die versuchte, beruhigend auf den aggressiven 36-Jährigen einzuwirken. Die Personalien der Frau konnten vor Ort nicht festgestellt werden. Da sie eine wichtige Zeugin ist, wird sie gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0, zu melden.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 1 day ago

Meldung vom Landkreis, Stand 13-01-2021
Todesfälle (summiert) 66
Aktuell infiziert 385
Genesen (aktuell) 2845
Infiziert (summiert: Aktuell + Genesen + Todesfälle) 3296
Fallkategorie I (nur AKTIV ) 1155
In stationärer Behandlung (aktuell) 86
Davon Intensivpflichtig (aktuell) 15

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Personen 207,3
Kommt nun auch bei uns die 15-Kilometer-Grenze?

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 2 days ago

Zeugen gesucht
In der Zeit von Samstag (9. Januar) bis Dienstag (12. Januar) versuchte ein unbekannter Täter in ein Bürogebäude in Bad Wildungen einzubrechen. An dem Gebäude in der Straße Am Taubenrain wollte er ein ebenerdiges Fenster aufdrücken. Da ihm dies wegen vorhandener Sicherungseinrichtungen nicht gelang, musste er ohne Beute flüchten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 2 days ago

Tag der Ausbildung entfällt
Der für Dienstag, 26.1.2021 geplante „Tag der Ausbildung“ in der Wandelhalle Bad Wildungen wird leider aufgrund der verschärften Corona-Bedingungen nicht wie geplant vor Ort stattfinden können. Alle Schülerinnen und Schüler haben aber die Möglichkeit unter badwildungen.de, Wirtschaft&Gewerbe, unter dem Tag der Ausbildung eine Auflistung aller angemeldeten Unternehmen und deren Ausbildungs- und Praktikumsplätze einsehen zu können, um sich zu bewerben oder Kontakt aufzunehmen.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 2 days ago

Es war zu erwarten.
Der EisZeit-Event wird leider zu Beginn diesen Jahres aufgrund der verschärften Corona-Regelungen. nicht mehr stattfinden können

Der EisZeit-Event wird voller Hoffnung und Vorfreude in Abstimmung zwischen der Stadt, dem Stadtmarketing mit der Familie Ruppert als Veranstalter auf die Advents- und Winterferienzeit 2021/22 verlegt und soll vom 24.11.2021 bis 9.1.2022 auf dem Parkplatz Brunnenallee 1 in Bad Wildungen stattfinden.

Altstadtreporter light Bad Wildungen updated their cover photo.

1 week 3 days ago

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 3 days ago

Eindeutiges Zeichen....
.. wenn sich Bart- und Brusthaar vereinigen ist "Lockdown-Zeit"
Nachtrag:
-Ehefrau zum Bartschneiden bereit: Check
-Bartschneider im Haus: Check
-Bartschneider auf Länge eingestellt: Check
-50 Zentimeter Heftpflaster im Haus: Check
-Notrufnummer hinterlegt: Check
-Ergebnis: gelungen ☺ ☺

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 3 days ago

Frühaufsteher
Ein defekter Handdruckmelder in einer Klinik in der Laustraße war die Ursache für ein Alarm am heutigen Dienstag um 00.04 Uhr über die automatische Brandmeldeanlage.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 4 days ago

Einsatz. Die Bad Wildunger Feuerwehr wurde am Montagnachmittag zu einem PKW-Brand in der Giflitzer-Straße alarmiert.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 4 days ago

Nach wie vor ein beliebter Treffpunkt in der Hinterstraße. Nachhalige Unterhaltung mit lebhaften Diskussionen ohne Streit ☺

Altstadtreporter light Bad Wildungen updated their cover photo.

1 week 4 days ago

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 5 days ago

Liebe ist.... Einmal Schalke, immer Schalke
Wie in einer guten Ehe läuft es auch bei den Fans nicht immer nur prickelnd, meinen Manfred Jahnes und Marc Meziani.
Fast ein Jahr mussten sie ohne einen Sieg in der Bundesliga die Spiele ihres Lieblingsvereins anschauen und verzweifelten mehrere male daran. Aber der Glaube und die Hoffnung an die Mannschaft von S04 war stärker als jede Niedergeschlagenheit.
Gestern wurden die Schalker durch einen Kanternsieg gegen Hoffenheim erlöst und feierten dies auch -mit Abstand- ausgelassen. Das Foto zeigt die beiden treuen Fans, welche die gewonnenen 3 Punkte im Garten genießen. Foto: privat

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 6 days ago

Auszug aus einer Pressemitteilung des Hessischen Ministerpräsidenten V. Bouffier:
Die neuen Regelungen im Einzelnen.
Diese gelten ab 11. Januar 2021.
Private Treffen und Kontaktbeschränkungen
Die Beschränkungen werden erweitert: Private Treffen dürfen dann mit nur noch einem Hausstand und einer weiteren Person stattfinden. Kinder zählen mit. Das ist die Regelung, die im Frühjahr 2020 auch so gegolten hat. Weiterhin erlaubt ist wie bisher die Begleitung und Betreuung minderjähriger oder unterstützungsbedürftiger Personen. Die Einschränkung gilt auch nicht im Rahmen der gegenseitigen Übernahme der Kinderbetreuung durch höchstens drei Familien (familiäre Betreuungsgemeinschaft), wenn die sozialen Kontakte im Übrigen nach Möglichkeit reduziert werden.
Um beispielsweise Tagesausflüge und überlaufene touristische Ziele zu vermeiden, wird für Gebiete mit einer Inzidenz von über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer eingeschränkt.
Schulen und Kinderbetreuung
Hier bleibt es beim von Hessen eingeschlagenen Weg, die Maßnahmen werden verlängert: Schülerinnen und Schüler sollen bis Klasse 6, wo immer möglich, dem Präsenzunterricht fernbleiben. Ab Jahrgangsstufe 7 gibt es mit der Ausnahme von Abschlussklassen Distanzunterricht. Klassenarbeiten finden in der Regel nicht statt.
Kitas sollen nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden.
Wer Kinder daheim betreut, kann bis zu zehn zusätzliche Tage Kinderkrankengeld je Elternteil geltend machen.
Alten- und Pflegeheime
In Alten- und Pflegeheimen sind weiterhin streng alle Hygieneregeln einzuhalten. Angehörige sollen nur nach Tests in die Einrichtungen dürfen. Bund und Länder wollen unterstützen, indem sie eine Initiative starten, um freiwillige Kräfte zur Unterstützung vor Ort zu rekrutieren.
Weitere Regelungen
Die Novemberhilfen sollen zügig ab dem 10. Januar erfolgen. Die Überbrückungshilfen des Bundes sollen im ersten Quartal fließen.
Die bestehende Quarantänepflicht bei Einreise aus einem Risikogebiet wird um die Pflicht zu Tests erweitert. Bei Einreise gilt die Testpflicht binnen 48 Stunden vor Anreise oder direkt nach der Einreise.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

1 week 6 days ago

Wochenende
Schon sind wir im zweiten Wochenende des neuen Jahres angekommen. Gestern wurde der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus am Marktplatz abgeschmückt. Ansonsten gab es in der Altstadt mehr oder weniger im öffentlichen Raum nichts zu entfernen, es war ja nichts da.... sogar am Schnee wird momentan gespart, vielleicht auch ganz gut so, wer weiß, ob nicht Tausende versucht hätten, mit dem Schlitten die Lindenstraße für den Winterspaß zu nutzen. ☺
In diesem Sinne, nicht den Mut und Spaß verlieren. Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 weeks 15 hours ago

Gelbe Säcke.
Aktuell erfolgt die Verteilung der Gelben Säcke überwiegend von den Jugendfeuerwehren und wird bis Ende Januar erfolgt sein. Die Anzahl der verteilten Rollen richtet sich nach der gemeldeten Personenzahl je Haushalt, wobei für jede Person eine Rolle mit 13 Säcken verteilt wird. In Mehrfamilienhäusern sind die Rollen entsprechend untereinander aufzuteilen. Wer bis Ende Januar keine Säcke erhalten hat oder sonstige Fragen zur Abfuhr der Gelben Säcke hat, wendet sich bitte an die Hotline der Firm Fehr Knettenbrech unter 0800-6665445.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 weeks 15 hours ago

Regelungen und Öffnungszeiten für Bad Wildungen /07.01.2021
Rathaus telefonische Terminvereinbarung Tel.: 7010
Bürgerbüro telefonische Terminvereinbarung Tel. 701 319
Tourist-Info geöffnet; Tel. 965 67 41
Kitas Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen; Appell: Betreuungsangebot nur nutzen, wenn absolut notwendig; Infos: 701-350; 701-335
Jugendhaus geschlossen
Mehrgenerationenhaus geschlossen
„Bad Wildunger Tafel“ geschlossen
DGH/Bürgerhäuser/Grillhütten keine private Feiern
Kinderspielplätze geöffnet
Sportplätze Freizeit- und Amateursport nur alleine, zu zweit oder und Sporthallen mit dem eigenen Hausstand erlaubt
Heloponte geschlossen
Stadtkirche Samstag, Sonntag von 14 – 16 Uhr geöffnet
Stadtbücherei geschlossen; nach tel. Bestellung Abholung möglich
Wandelhallen BW u. RHH geschlossen
Museen geschlossen
Stadtarchiv geschlossen
Rudolf-Lorenz-Stiftung geschlossen
Ortsgericht Horst Reis; tel. Anfragen/Beratung: 780 99 24
Wohnmobilplätze, Campingplätze geschlossen
Veranstaltungen nur bei besonderem öffentlichen Interesse, genehmigungspflichtig
Private Zusammenkünfte Nur alleine mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.
Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Altstadtreporter light Bad Wildungen updated their cover photo.

2 weeks 1 day ago

Blick auf das ehemalige Molkereigelände /© Archivfoto Frank Volke

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 weeks 1 day ago

Abholung Weihnachtsbäume
Die Einsammlung der Weihnachtsbäume startet am Samstag 09. Januar in Braunau. Am Montag, 11. Januar 2021: Kernstadt, Reitzenhagen und Reinhardshausen.

Mittwoch, 13. Januar 2021:
Odershausen, Bergfreiheit, Albertshausen, Frebershausen, Hüddingen, Armsfeld, Hundsdorf

Donnerstag, 14. Januar 2021:
Altwildungen, Mandern und Wega

Es ist darauf zu achten, dass die Weihnachtsbäume frei von jeglichem Schmuck (Lametta etc.) ab 5:30 Uhr gut sichtbar zur Abholung bereitstehen.

Weitere Auskünfte zur Abfallentsorgung erhalten Sie von der Abfallberaterin der Stadt Bad Wildungen, Frau Leandra Jager, Städtischer Bauhof Tel. 9690-332.

Altstadtreporter light Bad Wildungen

2 weeks 1 day ago

Frau mit Holzstock geschlagen
Am Dienstagmorgen, 05.01.2021, gegen 06:15 Uhr, befand sich eine 53-jährige Frau in Reinhardshausen zu Fuß auf dem Weg zur Arbeit. Im Friedrich-Karl-Güldenberg-Weg, am Ende des Kurparks Höhe Wicker-Klinik, angekommen, wurde sie plötzlich von hinten von einer unbekannten männlichen Person mit einem Holzstock geschlagen. Gleichzeitig versuchte der Mann ihr die Handtasche zu entreißen. Die Frau wehrte sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Kräften und obwohl der Täter weiter mit dem Stock auf sie einschlug, schaffte sie es, ihn in die Flucht zu schlagen. Er lief in Richtung Reinhardshöhe davon. Trotz mehrerer Hämatome am ganzen Körper konnte sie anschließend noch selbst einen Arzt aufsuchen. Erst später informierte sie die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen über den Vorfall, die anschließend sofort die Ermittlungen aufnahmen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Zwischen 50 und 65 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, mittelblonde halblange Haare, ungepflegten mittelblonden Vollbart, im Unterkiefer keine Zähne mehr, er sprach vermutlich osteuropäisch. Er war bekleidet mit einem grünen Parka, einer dunkelblauen Jeans und geschnürten Wanderschuhen.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.